Der Metallmarkt in Aufruhr

Der Metallmarkt in Aufruhr

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie den Blog ganz einfach!

Der Metallmarkt in Aufruhr

Der Metallmarkt in Aufruhr - Trump verdoppelt Zölle für Stahl aus der Türkei, für Aluminiumpreise ging es nach oben

Die US-Handelskriege mit der Türkei und China haben weiterhin einen negativen Einfluss auf den Markt. Trump verdoppelt Zölle für Stahl aus der Türkei und Strafzölle sind auch für Aluminium angekündigt.

Auch der Streik in der größten Kupfermine der Welt beeinflusst den Markt in negativer Hinsicht. Dieser ist nun zwar beendet, der Kupferkurs leidet aber noch immer darunter. Nach einem Angebotsdefizit der letzten Jahre, wurden nun zwei neue große Zinkminen in Betrieb genommen und die LME hat ihre Bestände aufgestockt. Das hat zur Folge, dass auch der Zinkpreis gefallen ist. Ob es in naher Zukunft zu einer Entspannung der Konflikte zwischen der USA, China und der Türkei kommen wird, die auch eine Stabilisation des Metallmarktes mitsichziehen würde, ist noch nicht abzuschätzen. Man kann jedoch davon ausgehen, dass in naher Zukunft sowohl Trump als auch die Türkei und China auf ihren Standpunkten beharren werden, vor allem da die Türkei den Zollstreit jetzt vor die WTO bringt. Daher kann man nicht sagen ob und wann sich die Kurse erholen werden.

Nur für Aluminium sieht es zwischenzeitlich gut aus und der Aluminiumpreis stieg aufgrund des Bauxitpreises sowie höheren Strompreisen.

Jetzt tagesaktuelle Preise ansehen oder Preisalarm abonnieren.

 

 

 

 

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie den Blog ganz einfach!